ΕΠΙΚΟΙΝΩΝΙΑ ΜΕ ΤΟ ΓΙΑΤΡΟ
  • 213 042 4551

Kosmetik Zahnheilkunde

Zahnaufhellung

 

Es gibt zwei Haupttechniken für Ihre Zahnaufhellung. Whitening-Therapie unter der Aufsicht des Klinikers und zu Hause. Im Advanced Dental Center verwenden wir ein Therapieprotokoll, das diese beiden Techniken kombiniert und nachweislich die besten und stabilsten Ergebnisse liefert. Die Technik beinhaltet eine Wasserstoffperoxidbehandlung (40%) für etwa eine Stunde und wird in 2 oder 3 Sitzungen mit Aktivierung durch ein LASER-Gerät (Power Whitening) stattfinden. Nach 2 Wochen wird der Patient täglich 4-8 Stunden lang seine individualisierten und mit dem Zahnaufhellungmaterial gefüllten Schienen, zu Hause verwenden. Während der Therapie und einen Monat später sollte der Patient das Rauchen und den Verzehr von Speisen oder Getränken mit intensiver Farbwirkung (Kaffee, Tee, Rotwein, Rote Beete etc.) vermeiden.

 

Keramik Veneers

 

Keramische Veneers werden in der Zahnheilkunde für die Wiederherstellung von Zähnen mit Frakturen, intensiven Pigmenten, Wendungen und Divergenzen, aber auch für kosmetische Interventionen in Bezug auf Farbe und Form der Zähne verwendet, um ein perfektes Lächeln zu erzielen. Alle Restaurationsmaterialien werden aus hochwertigem Kosmetikporzellan hergestellt und in die Frontzahnoberfläche zementiert.

Es gibt einige andere Fälle, in denen wir keramische Veneers für die Wiederherstellung der Frontzähne verwenden können. Zähne mit intensiver Verfärbung, die mit anderen Techniken nicht verbessert werden können, können mit Veneers verbessert werden. Bei besonderen Anlässen, bei denen die Frontzähne einen starken Verlust an Zahnsubstanz aufgrund von Frakturen aufweisen, könnte die Restauration leicht mit Keramikverblendungen durchgeführt werden, die den Eigenschaften und der Farbe der Adjuvenzzähne entsprechen, was zu einem natürlichen Aussehen führt. Kleine Divergenzen aus dem Zahnbogen und kleine Lücken (Diastemas) können ebenfalls mit minimalem Eingriff mit dieser Technik wiederhergestellt werden.

Πριν & Μετά

(κάντε κλικ στις παρακάτω φωτογραφίες)