ΕΠΙΚΟΙΝΩΝΙΑ ΜΕ ΤΟ ΓΙΑΤΡΟ
  • 213 042 4551

Präventive Zahnmedizin

Prävention, Mundhygiene und Therapie mit Fluoridprodukten

In unserer Klinik wurde die Mundhygiene in zwei grundlegende Phasen unterteilt:

Erste Phase-Vorsorge: Den richtigen Weg zur Erhaltung der Mundhygiene finden.

Unsere Patienten lernen die grundlegenden Techniken der Mundhygiene (Zähneputzen und Zahnseide). Mit dieser Technik stellen wir Ihre Mundhygiene sicher.

Zweites Stadium der Vorsorge: Professionelle Mundhygiene in der Klinik.

Die professionelle Mundhygiene in unserer Klinik wird vom medizinischen Personal durchgeführt und basiert auf den individuellen Bedürfnissen jedes Patienten, während unser Ziel die Verbesserung und Erhaltung Ihrer Mundgesundheit ist.

Während des Termins bewerten wir das Weichgewebe und den Grad der Hygiene, während wir nach Karies oder beschädigten Stellen suchen. Plaque und Zahnstein werden mit speziellen Ultraschallgeräten entfernt, um die Zahnfleischgesundheit zu erreichen.

Bei Patienten, bei denen eine Parodontitis diagnostiziert wurde, wird je nach Schwere der Symptome eine photochemische Lasertherapie durchgeführt.

Therapie durch Verwendung von Fluoridprodukten

Die Therapie mit Fluoridprodukten hilft, Zahnschäden und Karies zu vermeiden. Das Fluor ist ein Mineral, das den Zahnschmelz wieder aufbaut und die Zähne widerstandsfähig gegen Säuren macht, die von Bakterien erzeugt werden, besonders wenn der Zahn im Wachstumsstadium ist.

Wenn der Zahn intakt ist, helfen Fluorid-Produkte dabei, den Zahnschmelz zu restrukturieren und den Bakterienstoffwechsel zu hemmen.